Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Durch die Teilnahme am caraworld.at Internet-Markt für Freizeitfahrzeuge oder der Nutzung der caraworld®-Software erkennt der Nutzer, sei es als Inserent oder als Suchender, die Geltung dieser Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen an.

2. Kostenlose Teilnahme – private Teilnehmer

Die Teilnahme an den von caraworld.at angebotenen Dienstleistungen (Aufgabe von Wohnwagen und Reisemobil-Verkaufsinseraten mit bis zu 5 Fahrzeugfotos je Inserat sowie Zelt-/Zubehörangebote und die Fahrzeugsuche) ist für private Anbieter/Inserenten kostenfrei. Das kostenlose Angebot beschränkt sich auf die Darstellung von einem Fahrzeug. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass persönliche Daten im Sinne des Datenschutzgesetzes und im Rahmen der Fahrzeugsuche bzw. des Fahrzeug-Agenten gespeichert werden. Eine Weitergabe der Adressdaten an Dritte erfolgt nicht.

 

3. Kostenpflichtige Teilnahme – gewerbliche Teilnehmer

Für Wohnwagen/Reisemobil/Zubehör-Händler besteht die Möglichkeit, Inserate in den caraworld.at Internet-Freizeitmarkt einzustellen und weitere Internet-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Die Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen erfolgt regelmäßig auf der Grundlage der hierfür gültigen Preisliste.

4. Preisänderung/Änderung der Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

Preisänderungen sind von caraworld.at so rechtzeitig anzukündigen, dass der Teilnehmer das Vertragsverhältnis unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist mit Beendigungszeitpunkt vor Geltung der neuen Preise beenden kann. Soweit er dieses Recht nicht ausübt und die Leistungen von caraworld.at nach dem Geltungsdatum der Preisänderung weiter in Anspruch nimmt, wird die Preisänderung für beide Vertragspartner verbindlich. Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage der Preisänderung. Entsprechendes gilt für die Änderung dieser Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen. Die Ankündigungen erfolgen schriftlich oder per e-mail.

 

5. Inhalt, Form und Zweck der Inserate

Gestattet ist ausschließlich die Aufgabe von Inseraten, die auf den Verkauf von Freizeitfahrzeugen (Wohnwagen und Reisemobile) oder Freizeitzubehör abzielen. Hiervon ausgenommen sind Inserate im Bereich Automarkt. Die Aufgabe von Ankaufsinseraten und Ersatzteilangeboten in den Fahrzeugmärkten ist nicht gestattet. Jedes Fahrzeug darf nur einmal inseriert werden. Die Inserate können mit Fotos illustriert werden. Neben Fotos des Fahrzeuges kann der Grundriss des Fahrzeuges abgebildet werden. Neben Fotos und dem Grundriss ist es nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet, andere Bildzeichen/Buchstaben/Ziffern (z.B. Logos, Schriftzüge, Telefonnummern, Namen, Schlagwörter) oder eine Kombination der Fotos mit anderen Bildzeichen/Buchstaben/Ziffern in das Inserat einzustellen oder die Fotos in dieser Weise zu verändern. Der Inserent muss über das angebotene Fahrzeug tatsächlich verfügen. Fahrzeuge welche im Kundenauftrag angeboten werden müssen als solche gekennzeichnet werden. Es darf sich bei den angebotenen Fahrzeugen nicht um Bestellfahrzeuge handeln, außer diese sind der eigens dafür eingerichteten Rubrik „Vorankündigung“ zugeordnet. Das Inserat darf durch Formulierung, Inhalt, optische Aufmachung und den verfolgten Zweck nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Durch die Aufgabe der Inserate und Einstellung der Fotos in den caraworld.at Internetmarkt bestätigt der Inserent, dass er frei über die Fotos verfügen kann und dass diese nicht mit Rechten Dritter belastet sind. Caraworld® behält sich grundsätzlich das Recht vor, Inserate abzulehnen, zu ändern und gänzlich zu löschen und einzelne Inserenten auf Dauer von der Teilnahme auszuschließen. Die Preisangaben der Fahrzeuge sind ordnungsgemäß und korrekt einzutragen. Der Vermerk „Irrtümer und Änderungen vorbehalten“ am Ende jedes Inserats entbindet den Händler nicht von der korrekten Preisangabe. Fahrzeuge mit Preisangabe 0,- EUR werden automatisch gelöscht. Die Angebote sollten vollständig und ausführlich beschrieben werden. Der Betreiber behält sich vor, Händler, deren Fahrzeuge unvollständig oder unrichtig eingetragen sind, zu sperren bzw. inaktiv zu schalten.

6. Folgen der Missachtung dieser Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

caraworld.at darf Inserate ablehnen, ändern oder vollständig löschen, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grunde ohne Einhaltung einer Frist kündigen und Inserenten auf Dauer von der Teilnahme ausschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer diesen Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen zuwiderhandelt oder in anderer Form das System missbraucht oder die Begleichung von Forderungen von caraworld.at unberechtigterweise verweigert.

 

7. Gewährleistung

caraworld.at stellt lediglich die technischen Voraussetzungen zur Übermittlung von Informationen (Inseraten) zur Verfügung. Für die Richtigkeit und den Inhalt der Inserate ist ausschließlich der Inserent verantwortlich. Die Identität des Inserenten wird von caraworld.at nicht überprüft. caraworld.at haftet nicht für Schäden aus gekürzter oder verfälschter Erscheinung von Inseraten oder aus der missbräuchlichen Verwendung von Daten durch Dritte. caraworld.at übernimmt keineGewähr dafür, dass Inserate zu einem bestimmten Zeitpunkt gelöscht werden. Die Leistung von caraworld.at ist erbracht, wenn das Internetprogramm im Jahresdurchschnitt zu 97% verfügbar ist.

8. Haftung

caraworld.at wird ausschließlich auf betreibereignenen Servern zur Verfügung gestellt. Es werden dem Nutzer u.U. kleine Hilfsprogramme, sog. Applets angeboten, die auf dem Rechner des Nutzers installiert werden müssen. caraworld.at haftet nicht für Schäden, die durch eine von caraworld.at stammende Software verursacht werden. Mit der Installation der Software auf seinem Rechner erkennt der Teilnehmer diesen Haftungsausschluss ausdrücklich an. Schadensersatzansprüche gegen caraworld.at sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, caraworld.at hat vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt oder die Schadensersatzforderungen resultieren aus der Verletzung einer zugesicherten Eigenschaft. In jedem Fall ist die Haftung der Höhe nach beschränkt auf das Entgelt für den Teil der Lieferung und Leistung von caraworld.at, aus dem der Schadensersatzanspruch resultiert. Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Verwendung der Export-Schnittstellen entstehen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, den ordnungsgemäßen Export der Daten unmittelbar nach Verwendung der Exportschnittstelle auf der entsprechenden Seite auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu kontrollieren und evtl. Fehlübertragungen unverzüglich telefonisch, per Fax oder E-mail (service@caraworld.at) zu melden.

 

9. Kündigung, Wiedereinrichtungsgebühr

Das Vertragsverhältnis zwischen caraworld.at und dem gewerblichen Teilnehmer hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Diese verlängert sich um jeweils weitere 12 Monate, wenn Sie nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Die Kündigung hat schriftlich oder per E-Mail zu erfolgen. Für den Fall der Wiederaufnahme der Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien nach erfolgter Vertragsbeendigung, wird eine Wiedereinrichtungsgebühr gemäß der jeweils gültigen Preisliste fällig.

10. Datenschutzhinweis

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze elektronisch gespeichert und im Sinne eines Gesuches für angeschlossene Händler oder Anbieter für die Dauer von max. 6 Monaten sichtbar gemacht werden können.

 

11. Urheber- und Nutzungsrecht

Alle Informationen, Firmenzeichen, Texte, Programme und Bilder unterliegen dem Urheberrecht. Sie unterliegen dem Nutzungsrecht von caraworld.at. Die Weiterverarbeitung und Nutzung in Medien aller Art durch Dritte ist nur mit schriftlicher Erlaubnis durch caraworld.at gestattet. Die Rechte des Inserenten bleiben hiervon unberührt. Insbesondere Inserate unterliegen dem ausschließlichen Nutzungsrecht von caraworld.at. Diese Inserate dürfen einzeln und in der Gesamtheit nur mit schriftlicher Erlaubnis durch caraworld.at von Dritten weiterverarbeitet oder auf anderen Internet-Seiten oder in anderen Medien publiziert werden. Die Rechte des Inserenten an dessen Inseraten bleiben hiervon unberührt. Er kann über die eigenen Daten und Informationen weiterhin frei verfügen.

12. Schnittstelle ebay.de

Für die Freischaltung der Exportfunktionen für den Online-Marktplatz ebay.de verpflichtet sich der teilnehmende Händler, eine entsprechende „mich“-Seite einzurichten und auf dieser einen caraworld.at-Werbebanner mit den Maßen 100x50 Pixeln zu integrieren. Der Betreiber ist berechtigt die Funktionalitäten abzuschalten, sofern obige Bestimmungen nicht ausreichend berücksichtigt werden. Der Händler ist verpflichtet, die Daten anderer Börsen, die mit den Exportschnittstellen bedient werden, nach dem Fahrzeugexport zu ebay.de upzudaten, so dass gewährleistet wird, dass Fahrzeuge, die bei ebay.de gelistet werden in anderen Börsen nicht auftauchen. Weiterhin gelten die Bestimmungen von ebay.de.

 

13. Geltung deutschen Rechts, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort für Zahlungen der Teilnehmer ist Wangen im Allgäu. Gerichtsstand ist Wangen im Allgäu, auch wenn der Teilnehmer seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

14. Weitere Bestimmungen

Die Nichtigkeit einzelner Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht. Anstelle unwirksamer Bestimmungen treten in erster Linie solche, die den unwirksamen Bestimmungen am ehesten entsprechen und in zweiter Linie die gesetzlichen Bestimmungen.

Stand: 11.04.2007